Resonate

Interaktive Licht- und Klanginstallation

Die interaktive Installation resonate war 2012 auf der Luminale in Frankfurt zu sehen.

Der Rumpf eines Containerschiffs bot Platz für die Installation. Im Schiff wurde eine Struktur aus elastischen Seilen installiert, die Schwarzlicht reflektierte. Die Seile endeten in 8 interaktiven Objekten. Durch das Ziehen der Seile, generierte der Besucher Geräusche, wobei jedes der 8 Objekte einen einzigartigen Klag erzeugte. Gleichzeitig wurden die Klangwellen auf den Oberflächen der Objekte als Lichtwellen dargestellt.

Resonate wurde mit zahlreichen Preisen und Publikationen ausgezeichnet und zur Austellung im ZKM-Medienkunstmuseum Karlsruhe zur Resonanz eingeladen.

Neben der Installation, hatte ich die Möglichkeit, eine visuelle Identität und Dokumentation für resonate zu entwickeln.

Teamarbeit, Fachhochschule Mainz

Scope

  • Konzept Design
  • Interaction Design
  • Ausführung